Bildprogramme der Kryptokunst

Nicht alles, was an ein NFT gebunden ist, zählt als Kunst. Unterschieden wird in Collectibles, PfPs (Profile pictures), Memes, Kryptokunst, Defi (Decentralized Finance), Gaming, Sport Nfts, und Metaversum Vermögenswerte.

Der genannte Überbegriff „Kryptokunst“ umfasst zahlreiche verschiedene Strömungen und Stilrichtungen der NFT-basierten Kunst. Folgende Liste ist ein Versuch, die Wichtigsten festzuhalten. Die Liste basiert lose auf einer Aufstellung von Benoit und wurde von Dr. Martin Pracher erweitert und beschrieben. Die Kryptokunstwerke zur Illustration der Strömungen und Stilrichtungen stammen aus der b+p Kryptokunstsammlung.

Strömungen und Stilrichtungen der Kryptokunst im Februar 2022: Glitch, Collage, Conceptual, Traditional painting, Digital painting, Photo art, Neo-Surrealistic, Hyperrealistic, Pop/Meme, Trash, Pixel/ASCII/DOS, Kinetic, Generative, AI/GAN, VQGAN + Clip, AR sculpture.

MP

Glitch

Bei Glitch Art werden zufällige oder herbeigeführte analoge und/oder digitale Fehler als Kunstmedium eingesetzt.

Objkt: Max Capacity, „N0270“, 2021, X/100, analog VHS video glitch.

Collage

Bei Collage werden Fragmente aus bereits vorhandenen Bildern neu zusammenkomponiert.

Objkt: Fake art posse, „Copycat level 10000
Banksystemisnothing“, 2021, X/33, collage, gif.

Conceptual

Bei Conceptual Art steht die Idee des Kunstwerks im Vordergrund. Die traditionelle Ästhetik ist zweitrangig.

Objkt: merchant coppola, „fairy tales for children (blind)“, 2021, X/15, jpg.

Traditional painting

Traditionelle Gemälde werden fotografiert und digital nachgearbeitet. Das Originalitätsverständnis zwischen „Physical“ und „NFT“ ist noch undefiniert.

Objkt: Adam Disbrow, „CHNG“, 2015/2022, X/100, png. Original Painting – Acrylic on Canvas Board, 2015 || Digitally Retouched, 2022.

Digital painting

Das malerische Element des Bildes wird digital durch Tablet und Touchpen erzielt.

Objkt: Introvoid, „You’re Gonna Carry That Weight – when all goodbyes are gone the stars will fall from the sky“, 2021, X/15, jpg.

Photo art

Fotografien werden meist digital nachbearbeitet und dann gemintet. Auch hier ist das Originalitätsverständnis zwischen Edition, Abzug und Physical noch ungeklärt.

Objkt: Care Verde Azul, „In the metaverse –
A loop where everything is decentralized and only art is alive“, 2021, X/10, jpg.

Neo-Surrealistic

Neo-surrealistische Settings, Fantasy, Retro, Vaporwave, Steampunk und Science Fiction, alle ohne scharfe Abgrenzung zueinander, sind weit verbreitet.

Objkt: Kholmo, „Simulacrum, 2021, X/15, mp4. Cloth Simulation_Motion Piece_2021.

Hyperrealistic

Die Tradition der hyperrealistischen Skulpturen der 1960er Jahre wird durch extrem detaillierte Oberflächenmodellierungen und hohe Auflösungen digital übersetzt. Die Strömung ist relativ klein.

Objkt: Matteo Ingrao, „Up and Down“, 2021, X/133, png. „Reinventing physical characteristics of the human body and working on self-acceptance“.

Pop/Meme

Bekannte Motive der Pop- und der Memekultur mit hohem Wiedererkennungswert dienen als Grundlage der Kunstwerke.

Objkt: Unknown artist, attr. Gary Cartlidge, „QueenCancel – Psychedelic, what is passed the veil“, 2021, X/10, webm.

Trash

Die Trash Art Bewegung entstand 2020 aus Solidarität zum amerikanischen Künstler Robness, der 2020 für sein Werk „64 gallon garbage can“ von der Plattform SuperRare ausgeschlossen wurde. Mittlerweile hat sich die Trash Art zur ironischen Gegenbewegung zur Mainstream-Kryptokunst weiterentwickelt.

Objkt: Robness, „#TRASHART INSPECTION PRODUKT LINE – IS THIS #TRASHART? OR IS THIS SATURATED MARKET PRODUKT?!“, 2022, X/1k, mp4.

Pixel/ASCII/DOS

Pixel Art sucht die 8 Bit / 256 Farben – Ästhetik der frühen Computergraphik. ASCII Art bildet aus Zahlen Zeichen und Sonderzeichen erkennbare Bilder. DOS Art verwendet ebenfalls ASCII code, meist jedoch mit zusätzlichen Farbebenen.

Objkt: Salim Cheeks, „Hanging out on the train tracks“, 2022, X/305, gif. „The pleasure of hanging out together while drinking coffee on the edge of the train tracks“.

Kinetic

Kinetic Art basiert meist auf geometrischer Abstraktion, bei der Bewegung durch Farbverschiebung simuliert wird.

Kristen Roos, „pattern stretch 1“, 2022, X100, gif. „Created with vintage software“.

Generative

Durch definierte Algorithmen wird ein künstlerisches Ergebnis generiert. Es entstehen unzählige Variationen, die alle als singuläres Kunstwerk verstanden und gehandelt werden.

Objkt: Lisa Orth, „Between Stations #72“, 2022, X/1, jpg, „Project #528 — iteration #72“.

AI/GAN

Artificial Intelligence und Generative Adversarial Networks werden zur Bildgestaltung eingesetzt. GAN verwendet zwei konkurrierende neuronale Netzwerke, ein Bildgenerierendes und ein Überprüfendes, die sich gegenseitig kontinuierlich verbessern. Ziel ist es, anhand von vorher erlernten Abbildern ein möglichst echt wirkendes aber eben falsches Bild zu erzeugen.

Objkt: Dehiscence, „Losing my Head Part 2“, 2022, X/6, jpg. „The Mutants are evolving … A cross-platform series combining human, plant and animal DNA to create a new breed of human. Genderless, intelligent and resilient“.

VQGAN + Clip

VQGAN + Clip steht für „Vector Quantized Generative Adversarial Network und Contrastive Language–Image Pre-training). Zu den vorher genannten GANs kommt ein drittes neuronales Netzwerk auf Wortbasis hinzu. Das Bild wird dabei aus Sätzen bzw. Wortkombinationen anhand von bereits gelernten Bild/Wort-zusammenhängen generiert.

Objkt: Chris Allen, „Feast for the Eyes“, 2022, X/285, mp4. „Unblinking, the void gazes back. AI/Man collaboration“.

AR sculpture

Augmented Reality Skulpturen sind in unsere sichtbare Umgebung eingebettet. Die Kunstwerke werden digital dreidimensional erschaffen. Virtuell können sie ortsgebunden platziert werden und sind nur durch ein Betrachtungsmedium sichtbar.

Objkt: Mical Noelson, „Charismatic Megafauna’’, 2021, X/15, gltf-binary.

Übersicht

Übersicht der Strömungen und Stilrichtungen der Kryptokunst im Februar 2022 mit Beispielen der b+p Kryptokunstsammlung.

Dr. Martin Pracher, Februar 2022

<= NFT Wertgutachten

<= Was sind NFTs?

<= Wertbildende Kriterien für NFTs / Kryptokunst

<=>BILDPROGRAMME DER KRYPTOKUNST